⬇︎ télécharger pdf

Datenschutzerklärung der profax Verlag AG

Einleitung

Bei der Nutzung von Angeboten der profax Verlag AG findet ein Austausch von Daten statt. Diese Datenschutzerklärung legt dar, in welchem Umfang und zu welchem Zweck personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden.

Zweck und Beschreibung der Datenverarbeitung

  1. Unterscheidung und Verwendung von Daten
    Die profax Verlag AG unterscheidet folgende Datengruppen:

    1. personenbezogene Daten (profaxonline)
      Die Erhebung personenbezogener Daten der Lernenden auf profaxonline dient ausschließlich:

      • der Bereitstellung des Onlinekontos und Identifikation / Anmeldung;
      • den Lehrenden zur Identifikation der Lernenden an ihrer Schule in den Bereichen Verwaltung und Lernstand.

      Erforderlich sind minimal ein frei wählbares, eindeutiges Login und ein frei wählbares Passwort.

    2. Einstellungen (profaxonline)
      Einstellungen auf profaxonline sind optional und dienen der Anpassung von profaxonline und seiner Lernprogramme an die speziellen Bedürfnisse eines Lernenden:

      • Erstsprache (Anleitungen in Erstsprache lesen und hören)
      • Lese- und Schreibkompetenzen (gesprochene oder geschriebene Anleitungen, adaptiver Lernweg)
    3. Trainingsdaten (profaxonline)
      Daten, die während des Trainierens anfallen:

      • Leistungsbeurteilung der Lernenden durch sich selbst
      • Leistungsbeurteilung der Lernenden durch die Lehrenden an ihrer Schule (Lernmanagement)
      • Möglichkeit, dass Lernende auf vorangehenden Leistungen aufbauen können (Übung anfangen und später weitertrainieren).
      • Individuelle Anpassung des Lernweges durch Programme (Lernkartei / adaptive Lernwege)

      Die Trainingsdaten werden separiert von den personenbezogenen Daten gespeichert (Pseudonymisierung).

    4. Daten des Newsletter-Abonnements
      Abonnenten des Newsletters der profax Verlag AG erhalten unter Einwilligung und Angabe ihrer E-Mail-Adresse aktuelle Informationen zur Entwicklung von profaxonline und seinen Lernmodulen auf diese Adresse. Das Newsletter-Abonnement kann jederzeit beendet werden, die zugehörigen personenbezogenen Daten werden dann umgehend gelöscht.

    5. Vertrags- / Rechnungs- und Bestelldaten
      Die Anschrift des Bestellers wird

      • für die Ausführung von Bestellungen;
      • sowie zum Abschluss von Lizenzverträgen zwischen Lizenzgebern und dem Besteller benötigt. Die Lizenzgeber können sowohl profax, als auch andere Verlage sein, die ihren Inhalt über profaxonline lizenzieren.
    6. Zugriffsdaten
      Auf den Webservern werden Zugriffe (Website, Uhrzeit, Datenmenge, Quelle, Betriebssystem, Browsermodell und IP-Adresse) in Server-Logfiles protokolliert.

      • Die Zugriffsdaten dienen statistischen Auswertungen sowie Verbesserungen der Websites.
      • Bei konkreten Anhaltspunkten einer rechtswidrigen Nutzung, behält sich die profax Verlag AG vor, die Server-Logfiles nachträglich zur Auswertung dieser heranzuziehen.
    7. Session-Daten (Cookies)
      Angaben zur laufenden Session / zum aktuellen Login, dem Warenkorb und anderen kurzfristigen Einstellungen werden in der Form von Dateien (Cookies) lokal und auf den Servern der profax Verlag AG zwischengespeichert. Diese Daten werden beim Beenden der aktuellen Session automatisch wieder gelöscht. Diese Cookies sind für das korrekte Funktionieren unserer Dienste notwendig.
  2. Einsicht und Verarbeitung von Daten
    Grundsatz: Die profax Verlag AG gibt keine personenbezogenen Daten an Dritte weiter, soweit diese nicht für die Erbringung der eigentlichen Dienstleistung notwendig sind. Reguläre Einsicht in die Kunden- und Nutzerdaten ist folgenden Personen(-gruppen) vorbehalten:

    1. Lernende auf in ihre eigenen personenbezogenen Daten, Einstellungen und Trainingsdaten (profaxonline)
    2. Lehrende und Administrator der Schule in die personenbezogenen Daten, Einstellungen und Trainingsdaten der Lernenden (profaxonline)
    3. profax Support in alle Daten
    4. Versanddienst und Rechnungswesen in die Vertrags- / Rechnungs- und Bestelldaten
    5. Autoren, Projektleiter, Lizenzgeber in Statistiken aus anonymisierten Trainings- und Newsletterdaten zur bedarfsorientierten Entwicklung und Anpassung von Lernmedien.
    6. Serveradministratoren in Statistiken aus anonymisierten Zugriffdaten zur Optimierung der Leistungsbereitstellung (Serverkapazität, Bandbreite)

    Folgende Dienstleister haben prozessbedingt Einblick in Daten und entsprechend mit der profax Verlag AG einen Vertrag zur Auftragsverarbeitung (DPA) abgeschlossen, damit diese Daten nicht anderweitig verwendet werden dürfen:

    • Amazon Web Services, Inc. (USA), Serverhosting und Content-Distribution-Network (CDN), hat nur Einblick in unter 1.6 beschriebenen Zugriffsdaten.
    • Mailgun Technologies, Inc. (USA) und Google LLC (USA), E-Mail-Benachrichtigungen; haben Einblick in die über sie zugestellten E-Mails.
    • PayPal Pte. Ltd. (Singapur), Zahlungsanbieter-Dienstleister, hat Einblick in die über ihn bezahlten Bestellungen.
    • Stripe Inc. (USA), Zahlungsanbieter-Dienstleister, hat Einblick in die über ihn bezahlten Bestellungen.

  3. Übermittlung und Sicherung von Daten
    • Daten werden per https verschlüsselt an die Server der profax Verlag AG übermittelt.
    • Daten auf den Servern der profax Verlag AG sind verschlüsselt.
    • Passwörtern sind pro Benutzer gesalzen und als sha512 HASH in der Datenbank abgelegt.
    • Backups der Server werden verschlüsselt auf anderen Servern abgelegt.
    • Auf Server und Backups hat ausschießlich die Geschäftsleitung der profax Verlag AG Zugriff.

Schlussbestimmungen

Jeder Nutzer/jede Nutzerin hat das Recht auf Antrag eine kostenlose Auskunft über seine/ihre personenbezogenen Daten zu erhalten, die über ihn/sie bei der profax Verlag AG gespeichert sind.

Jeder Nutzer/jede Nutzerin kann die Korrektur falscher Daten oder die Löschung seiner/ihrer Daten verlangen, solange diese nicht von Gesetzes wegen von der profax Verlag AG aufbewahrt werden müssen. In diesem Fall werden die Daten gesperrt und nicht für andere Zwecke verarbeitet.

Jeder Nutzer/jede Nutzerin kann von seinem/ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen und der weiteren Verarbeitung seiner/ihrer personenbezogenen Daten widersprechen – dies entbindet ihn/sie aber nicht von laufenden Verträgen.

Für die profax Verlag AG rechtlich bindende Verfügungen von Behörden sind von allen Einschränkungen ausgenommen.

Datenschutzbeauftragter

Für Fragen, Auskünfte, Änderungs- oder Löschanträge zu Datensätzen wenden Sie sich bitte an unseren Datenschutzbeauftragten:

Mike Kronenberg
Verlagsleiter / Leiter Informatik
mike.kronenberg@profax.ch




25. Mai 2018
profax Verlag AG Postfach, 8617 Mönchaltorf, Schweiz

Nous utilisons des cookies pour enregistrer les paramètres de la session en cours. Si vous continuez à utiliser le site, nous serons heureux d'accepter votre consentement. Pour plus d'informations, consultez notre Politique de confidentialité.