von 6 bis 99 JahrenEin Lerntool für das genaue HinhörenAufmerksamkeit, Konzentration und auditives Gedächtnis fördern und fordern." />

Klangrad

sFr. 4.00
Schulen sFr. 3.00

⬇︎ Download Leaflet
⬇︎ Download Manual
www.klangrad.ch
NEU
von 6 bis 99 Jahren

Ein Lerntool für das genaue Hinhören

Aufmerksamkeit, Konzentration und auditives Gedächtnis fördern und fordern.



Klangrad ist das erste Modul eines Lernprogramms zur Förderung der Zuhörkompetenzen. Es legt den Schwerpunkt auf die Unterscheidung von nichtsprachlichen Klängen.

Klangrad fördert Fähigkeiten und Fertigkeiten, die sowohl im Alltag, als auch für schulisches Lernen unverzichtbar sind. Gezielt trainiert werden das sehr genaue Hinhören und die Diskriminierung von Klängen. Dabei werden auch Aufmerksamkeit, auditives Gedächtnis und Konzentration in hohem Mass gefordert und gefördert.

Klangrad bietet fünf Klang-Themen an, die unterschiedliche Zuhörinteressen abdecken: Vögel, Technik, Melodie, Rhythmus und Alltag. Jedes Thema enthält zwanzig Übungen, deren Schwierigkeit kontinuierlich zunimmt. Je mehr Klänge gefragt sind, desto höher sind die Anforderungen an Gedächtnis, Aufmerksamkeit und Konzentration. Steigende Ähnlichkeit der Klänge erfordert zunehmend genaueres Hinhören und bessere Diskriminationsfähigkeit.

Zum Schluss jeder Übung wird die geleistete Arbeit bewertet. Die Bewertung wird auf der Übungsübersicht eingetragen. Die Übungsübersicht dient so als Lernjournal, welches laufend den persönlichen Arbeitsstand und die Erfolge der Lernenden dokumentiert und zeigt.

In der Klang-Bibliothek von Klangrad stehen alle Klänge des Lernprogramms nach Klang-Kategorie geordnet zum Hören bereit. Die Lernenden können entweder nach Lust und Laune in der Bibliothek stöbern oder sich nur die Klänge der zuletzt bearbeiteten Übung noch einmal anhören.

Einsatzbereiche für das Klangrad: Förderung der Zuhörkompetenzen im Sprach-, Musik- und Instrumentalunterricht und zu Hause.

Das Entwicklungsteam
René Fehr-Biscioni – Entwickler, Programmierer, Gestalter
Harriet Bünzli-Seiler – Primarlehrerin, Lehrmittelautorin

Weitere Informationen: www.klangrad.ch

Das Zentrum Mündlichkeit der Pädagogischen Hochschule Zug unterstützt die Entwicklung von Klangrad fachlich. Im Juni und November 2015 wurde eine Betaversion des Programms von Schülerinnen und Schülern aus mehreren Mittelstufenklassen an der PH Zug erfolgreich getestet.

Klangrad wurde mit dem Comenius EduMedia Siegel 2016 geehrt.
Mit dem Comenius-EduMedia-Award zeichnet die GPI (Gesellschaft für Pädagogik Information und Medien) pädagogisch, inhaltlich und gestalterisch hochwertige digitale Bildungsmedien aus.

Jetzt mit Klangrad trainieren!
Register | Login