Mir setzen Cookies an, fir ze ginn e Setting zu der aktueller Sitzung ze speichern. Wann Dir dës Websäit weider benotzt, da réck Iech weg vun Ärem Vertrauen. Méi Informatioun fannt Dir an eiser Privatsphär Politik.
⬇︎ pdf lueden

Kostenloses E-Learning während des Ausnahmezustands

Aufgrund der aktuell ausserordentlichen Lage nutzen Schülerinnen und Schüler die E-Learning-Angebote der profax-Flatrate sowie MULTIDINGSDA des Lehrmittelverlags Zürich in der Schweiz und Luxemburg bis mindestens 26. April 2020 kostenlos.

Welche Programme umfasst das kostenlose Lernangebot?

Es sind alle Programme der profax Flatrate enhalten, sowie MULTIDINGSDA des Zürcher Lehrmittelverlags.

Wie kann ich das Angebot nutzen?

  1. Registrieren Sie sich als Schule.
  2. Erstellen Sie Konten und Arbeitspläne für Ihre Schülerinnen und Schüler. Unsere Kurzvideos zeigen, wie.
  3. Die Lernmodule der profax Flatrate werden allen erfassten Nutzenden sofort zugeteilt. Teilen Sie diese Module bitte nicht selbst zu.

Fallen Kosten für die Schulen an?

Nein. Das Angebot ist bedingungs- und kostenlos.

Mit welchen System-Voraussetzungen kann ich profaxonline nutzen?

Sie können sich sowohl über Desktop-Computer, als auch über Laptops und Tablets von überall her auf der Lernplattform einloggen. Voraussetzung ist ein Internetzugang und ein moderner und aktualisierter Browser (Google Chrome,Firefox, Edge, Safari – keinesfalls Internet Explorer). Loggen Sie sich bitte über profaxonline.com ein, um die Serverlast bei uns tief zu halten.

An wen wende ich mich bei Fragen?

Ihre Fragen beantworten wir auch am Wochenende möglichst zeitnah. Schreiben Sie an info@profax.ch. Telefonisch erreichen Sie uns von Montag bis Freitag von 9.30 bis 12.00 Uhr und von 13.30 bis 17.00 Uhr über die Nummer 044 500 60 10 .

Was passiert nach der Beendigung der Aktion?

Nach Beendigung der Aktion enden alle Berechtigungen automatisch und es entstehen für die Schulen keine weiteren Kosten. Die bestehenden Konten können von den Nutzenden geschlossen oder im üblichen Rahmen weiter genutzt werden.

Wer finanziert die Aktion?

Bis zum 26. April 2020 wird die Aktion für die Schulen in der Schweiz von den Mitarbeitenden, den Autorinnen und Autoren der Lernmodule und für MULTIDINGSDA vom Lehrmittelverlag Zürich getragen.

Was passiert nach dem 26. April 2020?

Wir versuchen bei einer längeren Schulschliessung eine Verlängerung des Angebots zu organisieren. Dabei sind wir aber auch auf externe Hilfe von z. B. Kantonen oder Stiftungen angewiesen. Sollten wir keine Lösung finden, enden alle Berechtigungen und es entstehen für die Schulen keine weiteren Kosten. Die bestehenden Konten können von den Nutzenden geschlossen oder im üblichen Rahmen weiter genutzt werden.

Wie kann ich die Aktion unterstützen?

Bei einer Verlängerung des Ausnahmezustands sind wir zusätzlich auf externe Hilfe angewiesen um unsere Mitarbeitenden zu entlasten. Bitte wenden Sie sich an Frau Harriet Bünzli oder Herrn Mike Kronenberg wenn Sie uns unterstützen können.

Kann ich gezielt eine Auswahl der Lernmodule der Flatrate zuteilen?

Die Lernmodule der Flatrate werden automatisch vom System zugeteilt. Eine gezielte Auswahl anzuzeigen ist nicht möglich. Steuern Sie das Lernen über den Arbeitsplan.

Wie nutze ich Module ausserhalb der Flatrate?

Berechtigungen für Lernmodule, die nicht in der profax Flatrate enthalten sind, können zu den üblichen Konditionen über profaxonline.com erworben werden.

Kann ich als Admin eine Liste der Benutzernamen und Passwörter exportieren?

Nein, das ist aus Datenschutzgründen nicht möglich. Erstellen Sie bitte eine eigene Liste und speichern Sie diese möglichst gesichert. Passwörter werden bei uns als eine Art Quersumme (Hash) gespeichert und können darum nicht mehr exportiert werden.

Warum ist die Punktereihe unter Passwort so lang?

Passwörter werden bei uns als eine Art Quersumme (Hash) gespeichert und im Benutzerkonto als Punktereihe mit gut 20 Punkten dargestellt, unabhängig von der Anzahl Zeichen des gewählten Passwortes.

Ist es möglich, an einer Schule mehr als einen Admin zu haben?

Nein, das ist nicht möglich. Es könnte zu Konflikten im System führen, wenn zum Beispiel beide gleichzeitig Änderungen an den Benutzerdaten im Konto vornehmen.